20191229_065926.jpg
Einsatzberichte 2020Einsatzberichte 2020

Einsatzberichte 2020

E2020-1 Brand mit Rettung Reutlingen-Mittelstadt

02. Februar 2020 (21:46 Uhr) - Ein Zimmerbrand hat bei der Freiwilligen Feuerwehr Mittelstadt und uns die Abendruhe nach hinten verschoben. 

E2020-2 Alarm der Brandmeldeanlage im Scheibengipfeltunnel

16. April 2020 (05:45 Uhr) - Aufgrund eines Alarms der automatischen Brandmeldeanlage im Reutlinger Scheibengipfeltunnel, wurde unsere Bereitschaft am frühen Morgen alarmiert.

An einem LKW war es zu einem technischen Defekt gekommen, eine Person wurde durch die Kollegen des Rettungsdienstes versorgt. Wir waren innerhalb kurzer Zeit mit sechs Helfern im Einsatz. Vor Ort befand sich unser Mannschaftstransportwagen (MTW) mit Zugführer und Führungsassistent, zur Abschnittsleitung am Nordportal des Tunnels.

Neben dem Rettungsdienst waren unter anderem die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte und die Feuerwehr Eningen vor Ort. Ebenso unsere Kollegen vom DRK Ortsverein Eningen.

E2020-3 Hochhausbrand Reutlingen

07. Mai 2020 (09:53 Uhr) - Zu einem Brand im 12. Stock eines Hochhauses in Reutlingen wurde heute Vormittag neben dem Rettungsdienst, der Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte und der Polizei Reutlingen unsere Bereitschaft alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage weniger schlimm als vermutet dar, so dass unsere Kräfte ihre Anfahrt abbrechen konnten. Im Einsatz waren 6 Helfer mit einem RTW und einem KTW.

E2020-4 Hochhausbrand Reutlingen

22. Mai 2020 (18:27 Uhr) - Gemeinsam mit den Kollegen des Rettungsdienstes und der Johanniter Unfall Hilfe Reutlingen, wurden wir um 18:27 Uhr zum Hochhausbrand und damit aus den Vorbereitungen zu unserem Online-Dienstabend alarmiert. Vor Ort konnte durch die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte schnell Entwarnung gegeben werden, so dass wir nicht eingreifen mussten und unsere anfahrenden Fahrzeuge RTW 63/23-2 sowie KTW 63/25-1 abdrehen konnten.

E2020-5 Brand im Gebäude

30. Mai 2020 (10:00 Uhr) - Aufgrund einer Verpuffung in einer Reutlinger Hochschule, waren zur Absicherung der Feuerwehr zwei HelferInnen mit dem 63/23-1 (RTW) vor Ort. Eine verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst ambulant versorgt. Neben uns waren unter anderem die Polizei Reutlingen und die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte beteiligt.

E2020-6 Brand mit Menschenrettung

13. August 2020 (15:56 Uhr) - Wegen eines Dachstuhlbrandes in der Reutlinger Innenstadt wurde heute neben diversen Hilfsorganisationen, wie unter anderem der Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte auch die Bereitschaft unseres Ortsvereins alarmiert. Vor Ort unterstützten wir die Kollegen des Rettungsdienstes, kümmerten uns um die Betreuung unverletzt Betroffener und sicherten zudem mit unseren beiden Fahrzeugen und vier Helfern, die Kollegen der Feuerwehr ab. (JS)

E2020-7 Fehlauslösung der Brandmeldeanlage im Scheibengipfeltunnel

20. August 2020 (07:17 Uhr)

E2020-8 Hochhausbrand

12. September 2020 (12:20 Uhr) - Mehrere Helfer hatten sich heute an unserem Ortsverein getroffen, um Arbeiten in unserer Garage zu erledigen. Der Alarm der digitalen Meldeempfänger unterbrach unsere Tätigkeiten jedoch unerwartet. 

Aufgrund eines Hochhausbrandes wurden wir, sowie diverse weitere Rettungskräfte, wie die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit rückten unser RTW und KTW zur Einsatzstelle aus. Weitere Kräfte standen am OVZ zur Besetzung weiterer Fahrzeuge bereit, ebenso machten sich Kollegen der Johanniter Reutlingen auf den Weg zu uns, um sich für den weiteren Einsatz bereitzuhalten. Glücklicherweise konnten unsere Helfer ihren Einsatz nach kurzer Zeit ohne Eingreifen beenden. (JS)

E2020-9 Kellerbrand

15. September 2020 (20:17 Uhr) - Bereitschaftsalarm mit Eile heißt für unsere Helfer schnellstmöglich unsere Unterkunft anfahren, Einsatzklamotten anziehen, auf die Fahrzeuge und ab an den Einsatzort. 

So geschehen am heutigen Abend aufgrund eines Kellerbrands im Reutlinger Stadtteil Gönningen. Vier unserer Helfer besetzten schnellstmöglich einen Rettungswagen sowie einen Krankentransportwagen und begaben sich an die Einsatzstelle. Während unser KTW seine Anfahrt abbrechen konnte sicherte unser RTW die Feuerwehr Reutlingen bei den Löscharbeiten sanitätsdienstlich ab.

Glücklicherweise konnten alle Bewohner das Haus unverletzt verlassen. (JS)

E2020-10 Tiefgaragenbrand

25. September 2020 (15:02 Uhr) - Ein PKW Brand ist für uns als Bereitschaft nur selten ein Grund für eine Alarmierung. Heute Nachmittag jedoch wurden wir zu einem gemeldeten Tiefgaragenbrand alarmiert, um vor Ort den Rettungsdienst abzulösen und die Feuerwehr Reutlingen bei den Nachlöscharbeiten des brennenden PKWs abzusichern.

Neben uns vor Ort, waren Fahrzeuge des Rettungsdienstes vom DRK-Kreisverband Reutlingen e.V. sowie der Malteser Reutlingen, deren ehrenamtliche Kräfte ebenfalls im Einsatz waren. Zudem zahlreiche Feuerwehreinsatzkräfte von der Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte. (JS)

E2020-11 Fehlauslösung der Brandmeldeanlage im Scheibengipfeltunnel

13. Oktober 2020 (20:09 Uhr)

E2020-12 Unklare Brandmeldung

26. Oktober 2020 (15:36 Uhr) - Im Bereich eines ehemaligen Industriegebäudes im Reutlinger Stadtgebiet kam es heute zu einem Brand, welcher umfangreiche Nachlöscharbeiten erforderte. Zur Absicherung dieser, wurde unsere Bereitschaft zur Ablösung des Rettungsdienstes alarmiert. Gemeinsam mit Kollegen der Johanniter Unfall Hilfe Reutlingen besetzten wir einen Rettungswagen sowie den MTW. Der Einsatzort lag nahe der Unterkunft der ebenfalls alarmierten Malteser Reutlingen, diese waren somit ebenfalls sehr schnell vor Ort, wie unter Anderem auch die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Stadtmitte. Der Einsatz konnte nach etwa zwei Stunden ohne ein Eingreifen durch uns beendet werden.

E2020-13 Brand mit Menschenrettung

27. Oktober 2020 (21:07 Uhr) - Der zweite Einsatz der Woche führte uns in die Reutlinger Innenstadt.

Nachdem unsere Helfer wenige Minuten nach der Alarmierung unseren Rettungswagen besetzt hatten und bereit zum Ausrücken waren, wurde durch Einheiten der Feuerwehr Reutlingen zurückgemeldet, dass alle Bewohner das Haus bereits verlassen hatten und keine Menschenleben mehr in Gefahr waren. Daher konnten wir unseren Einsatz abbrechen und unsere Helfer zurück in den Feierabend schicken.

E2020-14 Kellerbrand - Menschen im Gebäude

29. Oktober 2020 (11:38 Uhr) - Der bereits dritte Einsatz der Woche führte uns heute nach Altenburg. Hier wurde ein Kellerbrand gemeldet. Glücklicherweise konnte durch die Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Altenburg zügig Entwarnung gegeben werden, sodass unsere, von uns und Johanniter Unfall Hilfe Reutlingen besetzten Rettungswagen ihren Einsatz schnell beenden konnten.

zum Anfang